#314 Bitcoin Flash Crash, Binance Hack & Mt Gox News, Coinbase Indexfonds & TrueUSD

Hey Krypto Fans,

Willkommen zur Bitcoin-Informant Show Nr. 314. Heute geht’s um folgende Themen: Bitcoin Flash Crash, Binance Hack & Mt.Gox News, Coinbase Indexfonds & Bittrex listet TrueUSD als Gegenstück zum Tether.

1.) Bots Blamed for Binance Bug That Leaves Traders Reeling

2.) Coinbase kündigt Indexfonds an

3.) Bittrex Adds Tether Competitor TrueUSD as Regulation Rumors Persist

4.) Bitcoin Informant bei iTunes als Podcast

Sonnige Grüsse

Dennis “Bitcoin-Informant” Koray

Der Bitcoin Informant Inside Telegram Kanal:

Folge mir auf Steemit und unterstütze mich mit einem Upvote:

Alles über Steemit hier:

Exklusive Bitcoin T-Shirts gibt es ab sofort in meinem Shop hier:

Instagramm:
Facebook:

Amazon Bücher Krypto:
Dr. Julian Hosp: Kryptowährungen einfach erklärt: Bitcoin, Ethereum, Blockchain, Dezentralisierung, Mining, ICOs & Co –

Aaron Koenig: Cryptocoins: Investieren in digitale Währungen –

Aaron Koenig: BITCOIN – Geld ohne Staat: Die digitale Währung aus Sicht der Wiener Schule der Volkswirtschaft –

BTC-Echo: Die Bitcoin Bibel: Das Buch zur digitalen Währung:

Hardware Wallets:
Ledger Nano S:
Trezor:

Physische Bitcoin Münze mit 24-Karat Echt-Gold überzogen:

28 thoughts on “#314 Bitcoin Flash Crash, Binance Hack & Mt Gox News, Coinbase Indexfonds & TrueUSD

  1. Jenseits von Eden

    Es könnte mit der Mieterhöhung von Satoshi Nakamoto's Wohnung oder Mining farm zu tun haben.
    Viele mögl. Zusatzfaktoren.
    Wie lange arbeitet und spart man denn für 9.999€?

    Reply
  2. Jenseits von Eden

    "Hätte ich mir mal ein angebliches Tausch – und Zahlungsmittel für Schuldgeld gekauft." Unser aktuelles Täusch – und Verschuldungsmittel wird zu Anfang nur verliehen und die Leihgebühr wurde nie aus dem Nichts mitgeschöpft und diese Schiene fährt man weiter, indem man sich Bitcoins kauft, hodelt und spekuliert? Facepalm!
    Wie bekommt man in Zukunft denn die digitale Weldkryptowährung?

    Damals sammelte man z.B. Muscheln, baute Hanf an, baute Gold oder Salz ab, jagte Tiere und häutete sie und konnte damit handeln, tauschen und zahlen. Tausch – und Zahlungsmittel eben. Heute hortet die Finanzelite Edelmetalle wie Gold und wirft uns digitale Zahlen vor die Füsse. Digitales Gold ohne Sachwert. Wenn Fiatgeld an Wert verliert, dann verliert auch die Kryptowährung an Wert.

    Der Zins ist das Problem und die Weltkryptowährung wird nach dem Reset auch verzinst. Ihr wartet nur ab.

    Geld ist bei der Inumlaufbringung kein Tausch- und Zahlungsmittel, es wurde zweckentfremdet und zu einem Schuldmittel umfunktioniert.

    Sollte das Tausch- und Zahlungsmittel unabhängig vom Staat hergestellt und z.B. mittels Tausch gegen aufzubringende Güter/Rohstoffe und Bezahlung für zu vollbringende Dienstleistungen in den Kreislauf eingebracht werden, enstehen keine zwanghaften/unbegleichbaren Schulden und kein Wachstumszwang.
    Wenn die Bürger z.B. Krankenhäuser benötigen, lässt sich der Staat welche bauen und betreiben, womit Lieferanten, Hersteller, viele Arbeitergruppen und Angestellte vergütet werden.

    Beim Btc ist es nicht viel anders, man kauft sich die alterernative Spekulationsblase.

    Was passiert mit dem Wert vom Btc, wenn der Wert vom Fiatgeld sinkt, nachdem der Preis vom Btc anstieg?
    1 Btc = 888888€ – 888888€ = 1 Ei – 1 Btc = 1 Ei

    Bei einer Hyperinflation ist der Preis von einem Ei auch enorm gestiegen.
    " Am 9. Juni 1923 kostete in Berlin: 1 Ei – 800 Reichsmark
    Am 2. Dezember 1923 kostete in Berlin: 1 Ei – 320 Milliarden Reichsmark "

    Reply
  3. Em lish

    Das Leben ist kurz und wir sollten glücklich und zufrieden sein. Was den Bitcoin Preis angeht, alles easy. Hat leider nicht für jeden geklappt mit dem schnellen Geld. Wer aber eine Ahnung vom btc hat kann ganz entspannt bleiben was den Preis angeht. Klar gibt es Szenarien die den cryptomarkt zerstören könnten , doch die sind äußerst unwahrscheinlich. Noch nicht so lange her da ist der Bitcoin von 20 € auf 5€ gefallen. Also ganz entspannt !!! Werde beim Bitcoin Informant Ne 1000 nochmal ein Kommentar abgeben. An alle Lg

    Reply
  4. Jenseits von Eden

    Weltschulden bis zum Mond? Wachstumszwang durch das Schuldgeldsystem bis der Turm zu Babel bis zum Mond reicht?
    Ihr wisst aber schon, dass der Reset oder Krieg kommt?
    Mit dem Zinssystem fällt dann auch das Bargeld und der Messwert für Bitcoins.
    Wer kauft denn überhaupt Bitcoins, falls der Preis auf 100.000€ gestiegen ist und der Euro auch den Wert behält?
    Wer verkäuft einen Sportwagen für einen Bitcoin? Die Schulden holen uns bald ein, da muss man sich nur informieren.

    Reply
  5. Nico Lachmann

    Fiatgedeckte Kryptowährungen – das ist so als würde man seinen Atommüll in einem Elektroauto herumfahren. Nach außen modern und hübsch, aber innerlich vollkommen verstrahlt.

    Reply
  6. J. Klee

    Crypto- Fonds von Coinbase? Von Iconomi gibt´s die für JEDERMANN – einige viele zur Auswahl – schon lange – ist ne Finnische Firma – schaut´s euch mal an…. genial, denk ich….

    Reply
  7. Philip A

    Ich wäre mir da nicht so sicher, dass das Geld der Aktienmärkte in die Kryptos fließt, denn beim Flashcrash des Dow Jones ist Bitcoin mit gecrasht….

    Reply
  8. JoeKrux

    Ein Krypto-Youtuber schreit Flash-Crash und alle Papageien plappern nach. Wer nicht einmal weiß, was ein Flash-Crash ist, der sollte seinen Kanal lieber zumachen.

    Reply

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *